Informationen über die Schule

Herzlich willkommen im Agricola-Berufskolleg

Das Agricola-Berufskolleg ist eine Förderschule der Sekundarstufe II in privater Trägerschaft. Als staatlich genehmigte Ersatzschule vergibt sie Abschlüsse und Berechtigungen wie andere Schulen auch. Sie arbeitet nach den Richtlinien und Lehrplänen die im Land Nordrhein-Westfalen verbindlich sind.

Das Agricola-Berufskolleg wendet sich an Schülerinnen und Schüler, bei denen ein besonderer Förderbedarf vorliegt. Förderschwerpunkte sind die Bereiche Lernen und Emotionale und Soziale Entwicklung. Die gesamte Unterrichtsarbeit ist an diesen Förderschwerpunkten ausgerichtet.

Das Agricola-Berufskolleg ist eine überschaubare Schule, die ihren Unterricht in kleinen Lerngruppen organisiert. Nur so kann bei Lernschwierigkeiten eine pädagogisch angemessene Förderung erfolgen.

Die Lehrkräfte des Agricola-Berufskollegs verfügen neben ihrer fachlichen Ausbildung über besondere pädagogische Qualifikationen, teilweise über das Lehramt an Förderschulen und mehrheitlich über langjährige Berufserfahrungen im Umgang mit unserer Schülerschaft.

Schulträger des Agricola-Berufskollegs ist der gemeinnützige Verein Agricola – Bildung, Arbeit & Jugendhilfe e.V. in Dortmund.